Kururlaub in Bad Flinsberg (Świeradów Zdrój)

Der malerisch gelegene Bergkurort Bad Flinsberg mit Kurtradition

Bad Flinsberg (Świeradów Zdrój) ist ein bekannter Kurort in Niederschlesien. Bad Flinsberg liegt in 450 bis 710 Metern Höhe über Normalnull im Isergebirge, im Flusstal von Kwisa, der dem Hohen Iserkamm im Süden von dem Zacken Kamm im Norden trennt. Zu Bad Flinsberg gehört auch Czerniawa Zdroj (Bad Schwarzbach) mit dem Tal des Schwarzbachs. Bad Flinsberg grenzt an Mirsk und Lesna sowie an Tschechien. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 4.500 Menschen.

Zum ersten Mal wurde Bad Flinsberg als Fegebeutel 1524 urkundlich erwähnt. Die Mineralquellen, die erst im 18. Jahrhundert als Heilquellen amtlich anerkannt wurden, hat Berliner Arzt Leonhard Thurneysser 1572 in seinem Buch zum ersten Mal erwähnt. 1899 wurde das Kurhaus gebaut.

Bad Flinsberg zeichnet sich durch sein spezifisches Mikroklima, das Vorkommen natürlicher Heilmittel, wie Heilwasser, Radonwasser und Moor aus. Aus diesem Grunde werden im Kurort Rheumakrankheiten, Beschwerden des Bewegungsapparates, Kreislaufsystems und der Atemwege behandelt. Ein sehr gut ausgebautes Wander- und Radwegnetz zieht auch aktive Touristen ein.

Bad Flinsberg und seine malerische Umgebung sind an zahlreichen Attraktionen reich. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist das Kurhaus mit seinem 45 Meter hohen Uhrenturm, Aussichtsterrasse und wunderschöner Spazier- und Trinkhalle (die längste Spazierhalle in Niederschlesien). Weitere touristischen Attraktionen sind: die historische seit 1924 funktionierende Herberge am Heufuder, die Teufelsmühle aus dem Jahre 1890 in Bad Schwarzbach, das Moorbadehaus Marienbad aus dem Jahre 1904, Sank- Joseph- Kirche u.a.

Bad Flinsberg ist auch ein idealer Ausgangspukt für Ausflüge in die attraktive Region. Zu den beliebten Ausflugszielen gehören: Miniaturenpark in Kowary (Schmiedeberg), die mittelalterliche Burg Tschohau, Schloss Fürstenstein, Krummhübel und Schreiberhau im Riesengebirge. Es lohnt sich auch einen Tagesausflug nach Breslau, Prag oder Frydlant (das bekannte Schloss) zu unternehmen.

Das Isergebirge ist auch ein Wintersportparadies. Bad Flinsberg verfügt über eine Gondelbahn am Heufuder, Skilifte und zwei Rodelbahn. Die Skigebiete sind sowohl für Anfänger als auch erfahrene Skifahrer geeignet: Barbara (Tellerlift, beleuchtet), Bambino- Ski (Tellerlift, beleuchtet) und Kamieniec (Schlepplift, beleuchtet, Kunstschneeanlage).

Unsere Kurhotels in Bad Flinsberg

URLAUBSSUCHE